SAP GTS

Mein Beratungsangebot richtet sich in erster Linie an Unternehmen, die SAP GTS bereits produktiv nutzen, mit dem aktuellen Systemzustand jedoch noch nicht oder nicht mehr zufrieden sind. Möglicherweise hat auch eine Zoll- oder Außenwirtschaftsprüfung konkreten Handlungsbedarf ergeben.

Gemeinsam mit Ihnen analysiere ich Ihre Prozesse und die bisherige Außenhandelsabwicklung in Ihren (SAP-)Systemen. Wenn Sie bereits SAP GTS einsetzen, prüfe ich die aktuelle Systemkonfiguration. Identifiziere ich dabei Risiken, erarbeite ich Vorschläge zur Beseitigung dieser Risiken. Entdecke ich Optimierungspotential, zeige ich Wege zur Umsetzung dieses Potentials auf.  

Ein Beispiel: 
Viele Unternehmen haben die Sanktionslistenprüfung implementiert, um die Anforderungen der EU-Verordnungen zur Terrorismusbekämpfung zu erfüllen. Die Fachabteilungen klagen nun über eine hohe Zahl von falschen Treffern, die zu Verzögerungen in den Prozessen führen und deren manuelle Freigabe erhebliche Mehrarbeit produziert. Hier lässt sich oft durch geringfügige Korrekturen der Prüfeinstellungen eine deutliche Reduktion der Trefferzahl herbeiführen, ohne dass problematische Personen unerkannt bleiben.   

Unternehmen im Großraum Hamburg unterstütze ich in begrenztem zeitlichem Umfang auch mit "klassischer" Implementierungsberatung.

Compliance Management

  • Optimierung der Sanktionslistenprüfung
  • Prüfung der Genehmigungsfindung (auch für die Reexportkontrolle)

Customs Management

  • Detaillierte Darstellung des Funktionsumfangs aller in SAP GTS verfügbaren Zollverfahren einschließlich der Integration in SAP-ERP-Vorsysteme und SAP Extended Warehouse Management (SAP EWM)
  • Beratung bei der Entscheidung für oder gegen eine Implementierung

Risk Management

  • Beratung bei der Entscheidung für oder gegen eine Implementierung der Präferenzabwicklung in SAP GTS
  • Prüfung der Abbildung von Ursprungsregeln für die Präferenzkalkulation

Funktionsübergreifend

  • Schulung (Anwendung und Customizing)
  • Einrichtung von Test- und Schulungssystemen
  • Dokumentation (Anwendung und Customizing)

SAP ERP

SAP GTS hat den Außenhandel in SAP R/3 bzw. SAP ERP (Komponente SD-FT) nicht nur vollständig ersetzt, sondern geht in seinem Funktionsumfang in allen Bereichen weit über diesen hinaus. Dennoch ist der "alte" Außenhandel keineswegs völlig obsolet. So erfüllt die Präferenzkalkulation bei weniger komplexen Anforderungen durchaus noch ihren Zweck und bietet den Vorteil einer direkten Integration in die Vertriebspreisfindung. Die inhaltliche Nähe der Intrastat-Meldung zu den umsatzsteuerlichen Meldungen (Umsatzsteuer-Voranmeldung und Zusammenfassende Meldung) spricht in vielen Fällen dafür, die Intrastat-Meldung weiterhin aus SAP ERP heraus abzugeben.

Welche Systemeinstellungen sind für eine vollständige und korrekte Intrastat-Meldung in Deutschland erforderlich? Muss die Stammdatenpflege verbessert werden? Wie sind innergemeinschaftliche Reihengeschäfte, Rücksendungen und Gutschriften zu melden? Antworten auf diese Fragen erarbeite ich mit Ihnen auf der Grundlage einer Prüfung Ihrer aktuellen Systemkonfiguration und Meldungspraxis.