Willkommen

Maßnahmen zur Bekämpfung des internationalen Terrorismus, aber auch die Ablösung papiergestützter durch elektronische Zollverfahren haben die Anforderungen an IT-Systeme zur Steuerung von Außenhandelsprozessen nachhaltig verändert. Das Risiko, sich wegen unbeabsichtigter Regelverstöße strafbar zu machen, ist erheblich gestiegen.

Mit der Software-Lösung SAP Global Trade Services® (SAP GTS) können Sie die Einhaltung außenwirtschaftsrechtlicher Vorgaben sicherstellen und an elektronischen Zollverfahren teilnehmen. Wenn Sie Zollpräferenzen in Anspruch nehmen möchten, können Sie in SAP GTS die Präferenzberechtigung Ihrer Erzeugnisse prüfen sowie Lieferantenerklärungen und Präferenznachweise verwalten.

Angesichts der weiterhin wachsenden Funktionsfülle der Software-Lösung wird es im Vorfeld einer SAP-GTS-Implementierung immer wichtiger, genau zu ermitteln, welche Funktionen in welchem Umfang bzw. mit welchem Schwerpunkt sinnvoll eingesetzt werden können. Aber auch wenn Ihr Unternehmen bereits einzelne Funktionen produktiv nutzt, lohnt sich eine Standortbestimmung in Verbindung mit einer Prüfung, inwieweit die Einführung weiterer Funktionen Ihre Ein- und Ausfuhrprozesse vereinfachen oder Ihre außenwirtschaftsrechtliche „compliance“ erhöhen kann. In diesem Sinne bilden gezielte Weiterbildung und Optimierungsberatung die Schwerpunkte meiner Tätigkeit.

 

® SAP, SAP R/3 und SAP Global Trade Services (SAP GTS) sind eingetragene Markenzeichen der SAP SE, Walldorf.